Bronzemedaille für Anjali Perera im österr. U14-Fünfkampf!

Anjali Perera holt bei den österr. U14 - Meisterschaften in Amstetten die Bronzemedaille im Fünfkampf mit 3.677 Punkten! Am Start waren 75 Mädchen aus allen Bundesländern.  In der 50-jährigen Vereinsgeschichte der Sportunion Volksbank Purgstall ist dies die erste Medaille im LA-Mehrkampf einer weiblichen Teilnehmerin! Ihre Ergebnisse können sich sehen lassen:
1. Rang im 60 m-Hürdenlauf mit 8,79 sec.
2. Rang im 60 m -Lauf mit 8,22 sec. und pers. Bestmarken im Hochsprung mit 1,40 m und im Vortexwurf mit 43,53 m - jeweils 7. Rang.

Foto: Anjali holt Bronze.


149 (2).JPG

Foto: Leonie Zoe Haller, Leonie Kronberger, Anjali

Marco Glinz aus Ruprechtshofen - noch U12-Klasse - überraschte erneut und platzierte sich an hervorragender 15. Stelle mit 2.529 Punkte! 46 Burschen waren am Start. Seine besten Einzelplatzierungen brachte Marco im 60 m-Lauf - 8. Rang mit 8,44 sec. und im 80 m Hürdenlauf  - 10. Rang mit 9,51 sec.. Pers. Bestmarken gab es auch im Hochsprung mit 1,28 m und im Vortex-Wurf mit 32,27 m. In der österr. Bestenliste ist Marko der Bestplatzierte des Jahrganges 2009!

146 (2).JPG    147 (2).JPG

Foto: Marco

Helena Fahrnberger aus Scheibbs war mit ihrem ersten Mehrkampf zufrieden - besonders im Hochsprung mit  1,24 m und im Vortex-Wurf mit  31,80 m, wo sie Ränge im Mittelfeld erzielen konnte.