Gelungenes Comeback von Dominik Distelberger

Achillessehnenprobleme seit der EM in Zürich und ein Schiunfall im Februar brachten den Purgstaller Zehnkämpfer in arge Bedrängnis. Beim Liese Prokop-Meeting in St.Pölten verzeichnete Dominik ein mehr als gelungenes Comeback mit seinem  100 m Lauf in  10,84 sec. und  einem Diskuswurf über  41,39 m.

Die nächsten Aufbau- Wettkämpfe hängen vom weiteren Genesungsgrad seiner verletzten linken Schulter ab.