Dominik Distelberger - Dritter im Weitsprung von Baku

Nach seinem gelungenem Comeback im Speerwurf, Diskuswurf und  100 m -Lauf  gelang dem Purgstaller Zehnkämpfer Dominik Distelberger nun auch ein sehr guter Weitsprung !
Bei den Europa-Spielen in Baku könnte Österreich der Aufstieg in die nächsthöhere LA-Liga gelingen. Dominik Distelberger bewies große Nervenstärke im Weitsprung - nach 2 ungültigen Versuchen schaffte er noch sensationelle  7,30 m - dies nach achtmonatiger Verletzungspause - gleichzeitig auch österr. Jahresbestleistung.

Österreich führt nach dem ersten Tag in der Mannschaftswertung - jeweils ein Starter pro Disziplin - vor der Slowakei und Israel.